Die Hessen in queensländischen Gastfamilien

 

 

Brisbane Southbank

 

 

 

Bewerbungen um einen Austauschplatz sollten ca 1 Jahr, spätestens ein dreiviertel Jahr vor der geplanten Reise erfolgen. Einzelne Plätze können gegebenenfalls auch noch später vergeben werden.  

 

 

Hessische Schüler/innen, die zuerst einen australischen Gast aufgenommen haben, besitzen einen gesicherten Platz an der kommenden Australienfahrt.  

Das Bewerbungsformular befindet sich im Downloadbereich.  

 

Meist fliegen die hessischen Schüler/innen zuerst nach Australien und nehmen im darauffolgenden Winter einen australischen Gast auf, in den meisten Fällen den Schüler/die Schülerin, in dessen Familie sie in Australien zu Gast waren.


Das Alter der hessischen Schülerinnen und Schüler sollte zwischen 15 und höchstens 17 Jahren liegen. Ältere Teilnehmer sind nicht unterzubringen.  

 

Die australischen Familien wohnen größtenteils in Brisbane und der näheren Umgebung der Hauptstadt. 

 

Carnarvon Gorge

Für die Reise nach Queensland entstehen Kosten, die Sie bitte aktuell anfragen. Darin enthalten sind der Flug, ein Versicherungspaket (Kranken-, Unfall-, Rechtsschutz-versicherung und eine Reiserücktrittversicherung), die Gruppenreise durch Queensland und ein geringer Beitrag für den Verein.  

DASH ist als gemeinnütziger Verein berechtigt, Spenden zu empfangen. Je nach Höhe des Spendenaufkommens kann der Verein einzelnen Teilnehmern auf Empfehlung des Klassen- oder Englischlehrers einen Reisekostenzuschuss gewähren.  

 

Fraser Island

Für den Aufenthalt in Australien ist ein Visum erforderlich. Das Visum wird von DASH oder dem beauftragten Reiseunternehmen besorgt. Ein noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass ist Voraussetzung.  

 

Der Hin- und Rückflug und die Gruppenreise durch Queensland werden von zwei hessischen Begleiter / innen betreut. Diese sind während des gesamten Aufenthalts in Australien immer über Mobiltelefon für die hessischen Austauschschüler erreichbar.